26. GEMEINDERATSSITZUNG VOM 25. März 2022

Öffentliche Sitzung (Rathaus)

Der Vorsitzende begrüßt alle Ratsmitglieder. Er stellt fest, dass mit  Einladung vom 19.03.2022 form- und fristgerecht eingeladen ist.

1. Genehmigung des Protokolls der letzten Ratssitzung

 Das Protokoll der letzten Ratssitzung wurde jedem Ratsmitglied zugestellt.

2. Beratung und Beschlussfassung über eine Veränderung der Grabfelder

Nach einer Friedhofsbesichtigung am 05.03.2022 mit Herrn Markus Simon wurden Ideen zur Umgestaltung der lehren Grabfelder besprochen. Eine inselförmige Bepflanzung der Grabfelder wurde favorisiert.

Der Gemeinderat beschließt gemäß Angebot vom 18.03.2022 die Beetneuanlagen  am Friedhof für 1379,21 Euro neu gestalten zu lassen.

3.Beratung und Beschlussfassung, Absicherung Am Kippweg und dem Wirtschaftsweg

Eine optische Sicherung ist am Grundstück von Frau Marianne Klöppel schon angebracht worden.

Im oberen Bereich des Wirtschaftsweges wird die optische Sicherung verlängert.

4. Beratung zur Straßenbeleuchtung „Am alten Weiher“

Am 23.03.2022 fand ein Gespräch mit Herrn Lamb von der Syna statt,

dort wurde das Angebot der Süwag vom 17.02.2022 besprochen und erläutert.

Der Punkt wird vertagt.

5. Beratung und Beschlussfassung, Annahme von Spenden gem. § 94 Abs. V GemO

Kein Bedarf

6. Bauanträge, Bauvoranfragen ggf. Beratung und Beschlussfassung

Der Vorsitzende gibt den Verkauf von folgenden Grundstücken Bekannt.

Flur 3 Flurstück 34, Gebäude- und Freifläche, Ringstraße, groß 148 qm

Flur 3 Flurstück 123, Landwirtschaftsfläche, Am Burgweg, groß 354 qm

7. Informationen des Ortsbürgermeister

Hier Informiert der Vorsitzende über laufende Angelegenheiten der Ortsgemeinde

8. Verschiedenes

  • Umwelttag am 02.04.2022.

Container ist bestellt für Freitag, den 01.04.2022

  • Termin nächste Sitzung Freitag, den 29.04.2022

Bitte die aktuellen Corona-Bestimmungen beachten.

Verschiedenes vom Gemeinderat

  • Beigeordneter Marvin Gaede berichtet vom Seminar „Gewässerunterhaltung“ in Hahnstätten

9. Einwohnerfragestunde gemäß § 16a GemO

Es wurden auch im Vorfeld keine Fragen durch Anwohner gestellt.

 

Im nicht öffentlichen Teil

 

Punkt 10.Grundstücksangelegenheiten   

Punkt 11. Personalangelegenheiten  

Punkt 12.Verschiedenes

Punkt 13. Vertragsangelegenheiten

 

Öffentliche Sitzung  

Punkt 14.

Nachdem die Öffentlichkeit wieder hergestellt wurde, gibt der Vorsitzende

bekannt, dass der Gemeinderat in nicht öffentlicher Sitzung beschlossen hat:

Top 10

Keine Beratung und Beschlussfassung

TOP 11

Keine Beratung und Beschlussfassung

TOP 12

Keine Beratung und Beschlussfassung

TOP 13

Keine Beratung und Beschlussfassung